Stop Telling Women to Smile ist eine Streetart Serie
von Tatyana Fazlalizadeh. STWTS begann in Brooklyn
New York im Jahre 2012. Die Reihe ist in Fortsetzung
und tourt durch die Welt.
Die Künstlerin Tatyana Fazlalizadeh setzt mit ihrem
Streetart-Projekt “Stop Women To Smile” ein Zeichen
gegen sexuelle Belästigung auf der Straße.

Die Portraits von ausdrucksstarken Frauen sind eine
offensive inmitten des alltäglichen Lebens.
Sie sind mit Statements versehen, die den Straftäter
direkt ansprechen. Es ist auch eine Repräsentation dessen,
was Frauen im Alltag passiert und sensibilisiert die
Öffentlichkeit dafür das Frauen eine Stimme haben
und für ihre Rechte kämpfen!

Sexuelle Belästigung auf der Straße ist ein ernstes Thema,
welches Frauen auf der ganzen Welt betrifft.

Diese kunstvolle Weise, es zum Ausdruck zu bringen,
ist ein wertvolles Zeichen im Kampf für die Sicherheit
von Frauen weltweit.
Ich unterstütze diese Art des künstlerischen Ausdrucks
und wünsche sie ist eine Quelle der Inspiration für Euch!

http://stoptellingwomentosmile.com/
https://de-de.facebook.com/StopTellingWomentoSmile/

https://stoptellingwomentosmile.bigcartel.com/

Add yours Comments – 3

  • Reply

    Britta

    on 16. August 2018 at 12:58

    Schön das es auch mal angesprochen wird. Alle stock im Arsch hier in Deutschland.

  • Reply

    Daniela

    on 19. Oktober 2018 at 12:29

    Super reflektiert, Danke!

  • Reply

    Gesa

    on 24. Oktober 2018 at 12:11

    Kann man nicht viel sagen. Klasse geschrieben!

Leave a comment